Der trnd Projektblog für den Bosch Uneo: Hier gibt’s alle aktuellen Informationen, Tests und Erfahrungsberichte rund um das trnd-Projekt.

Bosch Uneo

26.01.09 - 23:50 Uhr

von: strolchi

Bosch Uneo – Ringelpietz mit Anfassen.

Unsere trnd-Partnerin Fuchin lieh Ihren Bosch Uneo guten Freunden und wollte wissen, was Ihre Freunde von Ihrem neuen Liebling halten. Bevor die Freunde loslegen, wird die Betriebsanleitung allerdings ganz genau studiert.

Und hier können wir nun lesen, ob der Bosch Uneo Fuchins Freunde überzeugen konnte:

[...] alle waren von der handlichkeit des uneo total begeistert [...] dann zum designe viele meinte unter anderem ich auch er sieht richtig süß aus mann meint gar nicht das so viel kraft in ihm steckt. das zubehör war auch echt spitze besonders der koffer wo alles super reingepasst hat. jetzt zu seinen technisches Geschick ich hab viel in wände bohren müssen und muss sagen es ging sogar bei den stärksten betonwänden wie butter durch. [...]. Er liegt ruhig und schön stark in der hand mann muss nicht angst haben wie beim normalen bohrer das man nicht zu viel geschwindigkeit hat [...]. Was ich und meine freunde noch richtig gut fanden war sein akkuschrauber der war echt der absolute knaller leicht zu bedienen und super schnell und der akku hat super lange gehalten einfach genial.[...].

Und wie halten Ihr es mit Betriebsanleitungen? Getreu dem Motto “Probieren geht über Studieren” oder studiert Ihr lieber :-) ?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 27.01.09 - 19:28 Uhr

    von: samgamdschie

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin auch einer, der lieber probiert, anstatt sich die Anleitungen durchzulesen ;-)

  • 28.01.09 - 14:27 Uhr

    von: Ninamaus

    Ich les mir auch nur im Notfall die Anleitung durch. Ich finde, durch das selber Ausprobieren lernt man schneller damit umzugehen ;o)

  • 28.01.09 - 15:23 Uhr

    von: chinana

    ausprobieren…. und dann schimpfen und wenns wirklich nicht klappt . . .lesen -haha
    meistens klappts

  • 31.01.09 - 14:31 Uhr

    von: Rapevo

    es klingt vielleicht im ersten Moment spießig: Ich lese immer die Betriebsanleitungen! In der Regel sogar vollständig (zumindest in einer Sprache ;-)

    Allerdings gehört das für mich sogar zur Vorfreude, manchmal zum Ritual des Auspackens und immer öfter lese ich die Anleitungen sogar bereits vorher (oft sogar vor dem Kauf) – dem Internet sei Dank. Inzwischen sind ja die meisten Anleitungen als Download verfügbar und so werden einige Irrtümer und Enttäuschungen im Vorfeld vermeidbar und andere nette Features werden nutzbar, weil bekannt. Vor allem sehe ich mir in Betriebsanleitung Steuerkurven von Automatik-Funktionen und die Menuestrukturen mit den markenspezifischen Bezeichnungen an.

    Ich empfehle jedenfalls Anleitungen zu lesen. Es ist nicht cool unwissend zu sein. – und Vorfreude ist die größte Freude!

    Grüße aus Bonn

    Rainer